"Suche Frieden und jage ihm nach!"

Zur Jahreslosung 2019:

Der Friedensappell der ACK in Baden-Württemberg

Gebetswoche für die Einheit der Christen
"ACK-Klausel"

Neue Empfehlung
zur Anwendung
der "ACK-Klausel"!

Mehr ...

Charta Oecumenica

Quelle: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Baden-Württemberg
Leitlinien für die wachsende Zusammenarbeit unter den Kirchen
in Europa
Mehr ...

Miteinander beten, singen und Gottesdienst feiern

 
Quelle: ACK-BW
Broschüre für die
praktische Ökumene!
 

Krankheit, Leiden, Sterben Tod

Quelle: ACK-BW
Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe 2018 - jetzt bestellen!
 Mehr...

Eltern trauern

Quelle: ACK-BW
NEUES Faltblatt!

Zum Weltweiten Gedenktag
für verstorbene Kinder
 

Kirchengeschichte am Oberrhein - ökumenisch und grenzüberschreitend

Quelle: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Baden-Württemberg
Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen herausgegeben von Klaus Bümlein, Barbara Henze, Marc Feix und Marc Lienhard -- Jetzt auch in Französischer Übersetzung!  
Mehr ...

Tag der Schöpfung

Quelle: ACK-BW
 

"Von meinen Früchten könnt ihr leben!" 

Der zentrale Ökumenische Gottesdienst
zum Tag der Schöpfung für Baden-Württemberg
fand am Sonntag, 2. September 2018 um 10 Uhr
auf der Landesgartenschau in Lahr statt.
Die Predigt hielt Bischöfin i.R. Rosemarie Wenner (EmK).
 
 
Quelle: ACK-BW
 

Einladungs- und Programmflyer als pdf:

 

Quelle: ACK-BW
 

Vorschau: Bundesweiter Ökumenisacher Tag der Schöpfung am Freitag 6.9.2019 auf der BUGA in Heilbronn! 

Die Bundes-ACK bietet jedes Jahr ein Gottesdienst- und Materialheft zur Vorbereitung und Gestaltung des Ökumenischen Tags der Schöpfung in den Gemeinden an.
Es kann bei der ACK in Deutschland (Ökumenische Centrale) bestellt oder heruntergeladen werden: www.schoepfungstag.info
 
----------------------------  

 "Aus Dankbarkeit die Schöpfung bewahren"

Rund 400 Gläubige waren beim ökumenischen Gottesdienst am Tag der Schöpfung 2017 in Bad Herrenalb. „Wer dankt, denkt anders“, davon ist der Reutlinger Prälat Dr. Christian Rose überzeugt. In einem ökumenischen Gottesdienst am gestrigen Tag der Schöpfung auf dem Gartenschaugelände in Bad Herrenalb, betonte der Regionalbischof den Zusammenhang zwischen der Dankbarkeit gegenüber Gott und einem verantwortlichen Umgang mit der Schöpfung. „Wer dankt, weiß: die Schöpfung ist uns anvertraut, sie gehört uns nicht“, sagte Rose in seiner Predigt vor rund 400 Zuhörern und rief dazu auf, die Schöpfung sorgfältig und achtsam zu bebauen und zu bewahren.

Quelle: Müller

Neben Prälat Dr. Christian Rose wirkten der katholische Diakon Anton Stadlmeier, der evangelische Pfarrer Ludwig Thon sowie der Vorsteher der Neuapostolischen Gemeinde in Bad Herrenalb, Klaus Gegenheimer, beim Gottesdienst an der Hauptbühne der Gartenschau mit. Musikalisch gestalteten der Posaunenchor der Christuskirche Pforzheim und der Frauenchor „Promusica“ aus Saarbrücken die ökumenische Feier. Zu dem Gottesdienst am Tag der Schöpfung hatte die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Baden-Württemberg eingeladen. Unter Ihrem Dach arbeiten derzeit 22 christliche Kirchen im Land ökumenisch zusammen. 
 
 
Quelle: Müller
 
 

--------------------------------------------------------------------- 

„Die ganze Schöpfung - Lobpreis Gottes“ 
 
Der zentrale Ökumenische Gottesdienst zum Tag der Schöpfung 2016 für Baden-Württemberg fand am Freitag, den 2. September 2016 auf der Landesgartenschau in Öhringen statt.
 

Quelle: ACK-BW

Info-Stände, Aktionen, Exkursionen

Ökumenischer Gottesdienst

Predigt: Bischöfin i.R. Bärbel Wartenberg-Potter

Liturgie: Mitwirkende von ACK-Mitgliedskirchen in Öhringen

Musik: pichorbello

 

Quelle: ACK-BW

 

Quelle: ACK-BW

 

Quelle: ACK-BW

Die Predigt von Bischöfin i.R. Bärbel Wartenberg-Potter als pdf:

 

Quelle: ACK-BW
 

 


 

Auf dem 2. ÖKT in München wurde als Termin für die Feier des Ökumenischen Tages der Schöpfung der "erste Freitag im September" proklamiert. Erstmals wurde am 3. September 2010 in der griechish-orthodoxen Kirche "Hl. Johannes der Täufer" in Brühl ein Gottesdienst zum bundesweiten Tag der Schöpfung gefeiert.  Weitere Informationen und Materialien unter www.schoepfungstag.info.

Die ACK in Baden-Württemberg, die den Tag der Schöpfung schon seit über zehn Jahren feiert, wird sich grundsätzlich der "Bundes-Formel" anschließen, also künftig den Schöpfungstag wenn möglich am ersten Freitag im September feiern.
 


Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nordrhein-Westfalen hat ökumenische Arbeitshilfen zum Tag der Schöpfung erarbeitet. Sie sind zu finden unter www.ack-nrw.de.
 


Zum Ökumenischen Tag der Schöpfung 2010 lud die ACK in Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Conseil d'Eglises chrétiennes de Strasbourg am 19. September 2010 nach Kehl und Straßburg ein. Das Motto dieses grenzüberschreitenden Schöpfungstages lautete: "Wasser des Lebens - eau, source de vie".

Das Fest begann mit einem bewegenden ökumenischen Gottesdienst, zu dem sich über 400 Christen aus mehr als sieben Nationen und verschiedensten Konfessionen in der katholischen Kirche St. Nepomuk in Kehl versammelten. Die Predigt des Straßburger Erzbischofs J.-P. Grallet ist in deutscher Übersetzung hier abrufbar. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Feldscheune am Altrhein gab es am Nachmittag zahlreiche Informationsstände und Exkursionen zum Thema "Wasser" und zu anderen Schöpfungsthemen.
 

 
Am 1. September 2009 hatte die ACK in Baden-Württemberg zum "Tag der Schöpfung" auf die Insel Mainau eingeladen. Das Thema lautete: "... damit Leben erblüht!" Das reichhaltige Programm bot Gelegenheit zu naturkundlichen Führungen und Exkursionen, zu Begegnugen und Information bei einem großen Markt der Möglichkeiten im Palmenhaus. Beim abschließenden ökumenischen Gottesdienst im Schlosshof predigte Landesbischof July.
 
Weitere Berichte und Materialien zum Tag der Schöpfung finden Sie unter www.schoepfung-feiern.de.
 
 
Dateien zum Downloaden